Klassischer Sauerbraten

Das Rheinland lässt grüßen. Unser klassischer Sauerbraten wird aus bestem Rindfleisch zubereitet, das mindestens 48 Stunden in Gourmet- Essig und Rotwein gebeizt ist. Der Braten wird danach mit Gemüse und Rosinen, die dem Braten den gewünschten süß-sauren Geschmack verleihen, langsam im Ofen geschmort. Zusammen mit Lebkuchen und Mehlbutter entsteht am Ende der Garzeit die sämige Sauce, in der Kartoffelklöße als Beilage perfekt schwimmen. Sie können zum Sauerbraten klassisch Rotkohl oder Apfelmus reichen. Ein wirklich traditionelles Lieblingsgericht!

1 Portion


Zutaten:
Rind, Kalbsjus (Kalbsknochen, Geflügelknochen, Rotwein, Zwiebeln, Karotten, Portwein, Sellerie, Tomatenmark, Rapsöl, Mehl), Rosinen, Weinessig, Rübenkonzentrat

Zubereitung:

Sauerbraten im Vakuumsack in 90°C heißen Wasser 8 Minuten erhitzen.